Die Arbeitsschutz-Richtwerte und die Überwachungsergebnisse des Arbeitsschutzzustands sind unzertrennlicher Bestandteil der Geschäftstätigkeit und der Bewertung der Führungskräfte bei Erbud International.

Bei der Erbud-Gruppe werden eingeleitete und zertifizierte Arbeitsschutzmanagementsysteme gemäß den folgenden Normen angewendet:

  • PN N 18001:2004
  • BS OHSAS 18001:2007

Arbeitsschutzpolitik – sichere Arbeitsbedingungen für jeden Mitarbeiter:

  • Planung des Arbeitsschutzes
  • KEINE Kompromisse in Sachen Sicherheit
  • „Null” Unfälle sind möglich
  • Sukzessive Reduzierung der Unfallhäufigkeit
  • Ständige Entwicklung der Sicherheitskultur bei den eigenen Mitarbeitern und bei den Subunternehmern

Index der Betriebsunfallhäufigkeit bei der Erbud-Gruppe in den letzten 5 Jahren

JahrAnzahl der geleisteten ArbeitsstundenAnzahl der UnfälleHäufigkeitsindex*Bezogen auf die Mitarbeiteranzahl
2011 3 290 625 42 12,76 ----
2012 3 258 760 41 12,58 ----
2013 3 165 172 35 11,05 1521
2014 3 673 280 29 7,89 1766
2015 4 160 000 37 8,89 2000

* Anzahl der Unfälle (angegeben in Millionen) / Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden

 

Sie blickt auf über 27 Jahre Erfahrung
als Generalunternehmer züruck
ERBUD-GRUPPE
  • erbudsa
  • gwi
  • pbdi
  • ein
  • IVT

HINWEIS! Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu.

Ich verstehe